Infos für Bauherren

Was macht die GDF?

Was macht die GDF?

Wer in Deutschland bauen will, muss die bauaufsichtlichen Anforderungen berücksichtigen sowie zahlreiche DIN-Normen einhalten. Doch stellen diese Vorschriften nur Grundlagen und Rahmenbedingungen dar, vor allem bezüglich der statischen Sicherheit von Gebäuden. – Die 'Qualität' der Gebäude wird davon nicht berührt …

Was macht die GDF
UrkundeAus diesem Grund haben sich bereits vor 45 Jahren engagierte Unternehmer zusammengeschlossen, um hochwertige Qualität bei Gebäuden in Holzfertigbauweise zu standardisieren und dies zusätzlich von unabhängigen Prüfinstituten kontrollieren zu lassen. Im Jahre 1972 wurde die GDF, die Gütegemeinschaft Deutscher Fertigbau e.V., gegründet. Das erklärte Ziel war die Festlegung von optimalen Qualitätsstandards sowie die Prüfung und die Überwachung dieser Standards.

Adresse:

Gütegemeinschaft Deutscher Fertigbau e.V.
Hellmuth-Hirth-Straße 7
73760 Ostfildern

Kontakt:

Tel.: 0711 – 2 39 96 – 54
Fax: 0711 – 2 39 96 – 60
E-mail: info@guete-gemeinschaft.de

Interner Bereich für GDF-Mitglieder

Hier erhalten Sie Zugriff auf das Intranet der
Gütegemeinschaft Deutscher Fertigbau e.V.
» Interner Bereich